Servicespektrum Konsularhilfe

Für die im Ausland ansässigen Deutschen sind die Auslandsvertretungen in allen rechtlichen Angelegenheiten die wichtigste Verbindungsstelle nach Deutschland.

Besonderer Hinweis:
Die Einschaltung von Vermittlern/Vermittlerbüros in Visums-, Heirats-, Urkundenprüfungs- und Familienrechtsangelegenheiten ist weder erforderlich noch sinnvoll. Ihre Dienste sind kostenpflichtig und beschleunigen das jeweilige Verfahren nicht. Verbindliche Auskünfte werden nur von der Botschaft direkt an den Antragssteller erteilt.

SOS - Notfalltelefon

Notfälle

Hier erhalten Sie Informationen vom Auswärtigen Amt und ein Merkblatt der Botschaft, wie Sie im Falle eines Notfalls (z.B. Geld-, Pass- oder Kreditkartenverlust) vorgehen sollen.

Familienfeier

Informationen des Standesamtes I in Berlin

Informationen zu Eheschließungen / Lebenspartnerschaften, Geburt eines Kindes im Ausland, Sterbefällen mit Auslandsbezug und damit im Zusammenhang stehenden Fragen (z.B. Namensrecht)

Servicespektrum Konsularhilfe

Wichtige Änderungen hinsichtlich des auf Erbfälle anwendbaren Rechts (EU-ErbVO)

Kreuz auf Buch

Ab dem 17. August 2015 wird die Europäische Erbrechtsverordnung (Verordnung EU Nr. 650/2012, EU-ErbVO) gelten. Diese neue EU-Verordnung regelt, welches Erbrecht auf einen internationalen Erbfall anzuwenden ist.

Wahlen

Wahlurne

Hier finden Sie Informationen zum Wahlrecht für Auslandsdeutsche

Wiedereinbürgerung ehemaliger Deutscher gem. § 13 Staatsangehörigkeitsgesetz

Paragraph, Hammer, Waage, (c) picture-alliance/chromorange

Die bisher restriktive Entscheidungspraxis des Bundesverwaltungsamts ist geändert worden.