Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Herrn Paul Gerhard Schäfer

Bild vergrößern Am 14. August 2017 überreichte Botschafter Dr. Gordon Kricke das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an den früheren Repräsentanten der Hanns-Seidel-Stiftung Philippinen, Herrn Paul Schäfer, welches ihm in Anerkennung der um Volk und Staat erworbenen besonderen Verdienste durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen wurde.

Die Auszeichnung würdigt den beispiellosen Einsatz von Herrn Schäfer für die Verbesserung der deutsch-philippinischen Beziehungen insbesondere im Rahmen der bilateralen Zusammenarbeit bei der Berufsausbildung.

Bild vergrößern

Herr Schäfer, der aus dem Saarland stammt, kam 1989 auf die Philippinen und leitete bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 27 Jahre lang das örtliche Projektbüro der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS). Während dieser fast drei Jahrzehnte wurde er zum „Gesicht“ der Stiftung, die seit 1979 auf den Philippinen in Kooperation mit lokalen Partnerorganisationen Projekte zur Stärkung rechtsstaatlicher und demokratischer Verfahren und Institutionen und zur Berufsausbildung von Jugendlichen durchführt.

Ein Ziel der HSS ist es, bei der Verbesserung der Wirtschafts- und Sozialstruktur mitzuwirken. Hierfür wurde unter der Leitung von Herrn Schäfer die bereits bestehende Zusammenarbeit bei der Einführung des dualen Bildungssystems nach deutschem Vorbild durch Einrichtung von fachspezifischen Berufsvorbereitungskursen ausgebaut und es wurden aufgrund seiner Initiative viele neue Partnerschaften eingegangen. Damit leistet die Stiftung einen wichtigen Beitrag zur Armutsbekämpfung und hilft, den wachsenden Bedarf der Philippinen nach qualifizierten Fachkräften zu stillen.

Bild vergrößern

Im Council on Foreign Relations der Philippinen war Herr Schäfer zudem während der vergangenen 15 Jähre die “europäische Stimme” und beriet das Gremium in wichtigen politischen Fragen.

Bei der Übergabe des Bundesverdienstkreuzes lobte Botschafter Dr. Kricke Herrn Schäfer als Paradebeispiel für die engen deutsch-philippinischen Beziehungen.

Herr Schäfer dankte für die Verleihung der Auszeichnung und betonte, dass ihm seine erfüllende Tätigkeit nur durch das Zusammenwirken mit örtlichen Partnern und dank der Unterstützung und des Verständnisses seiner Ehefrau und seiner Kinder möglich gewesen sei.

Er widmete den Orden seinen Eltern.

Bei der Verleihungszeremonie in der Residenz des Botschafters waren die Familie von Herrn Schäfer sowie viele langjährige Freunde und Partner anwesend, unter ihnen der frühere Bundeswirtschaftsminister Michael Glos und der frühere Sprecher des Repräsentantenhauses, Mr. Jose de Venecia, Jr. Bild vergrößern

Die Gäste hoben immer wieder den Einfluss hervor, den das Wirken von Paul Schäfer auf das Leben von Tausenden junger Filipinos und ihrer Familien hatte.

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Herrn Paul Gerhard Schäfer