Banaue Rice Terraces and the Chico River

Willkommen auf der Website der Deutschen Botschaft Manila!

Wichtiger Hinweis

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Manila weist aus gegebenen Anlass darauf hin, dass bei der Abgabe eines  Visumsantrags nur  der /die Antragssteller/- in  den Antrag  bei der Botschaft einreichen können und aus diesen Gründen auch nur dieser Person Zugang zum Schalter und den Räumlichkeiten der Botschaft gestattet werden kann. Aufgrund gestiegener Antragszahlen und zur Sicherstellung einer effizienteren Antragsannahme behält es sich die Botschaft im Rahmen ihres Hausrechtes daher vor, Begleitpersonen den Zugang zur Botschaft zu verweigern.

In keinem Fall ist es Begleitpersonen aber gestattet, den/ die Antragssteller/-in zur Antragsannahme zum Schalter zu begleiten.

Die Nichtbeachtung dieser Vorgabe ist eine Missachtung des Hausrechts der Botschaft und wird entsprechend mit dem Verweis aus den Räumlichkeiten der Botschaft geahndet.

Achtung

ACHTUNG!

Wegen notwendiger Wartungsarbeiten in SAP steht für den Zeitraum vom 12.10.2017 bis 17.10.2017 die Möglichkeit zur Kreditkartenzahlung

zur Begleichung anfallender Gebühren nicht zur Verfügung. Eine Annahme der Gebühren erfolgt daher in diesem Zeitraum nur in bar. Die Botschaft bittet um entsprechende Beachtung.

Merkposten: Eintragung in die Krisenvorsorgeliste

Großschadensereignisse wie zum Beispiel Naturkatastrophen lassen sich nicht immer verhindern, ihre negativen Folgen jedoch unter Umständen bei rechtzeitiger Unterrichtung der Betroffenen abmildern. Daher wird allen deutschen Staatsangehörigen empfohlen, sich unabhängig von der Dauer ihres Aufenthalts für mögliche Maßnahmen der Krisenvorsorge und -reaktion in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amts einzutragen. Denn nur um diejenigen, von deren Existenz wir wissen, können wir uns auch kümmern. Die «Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland» (Elefand) dient dazu, dass deutsche Auslandsvertretungen die in ihrem Amtsbezirk ansässigen Deutschen und ihre Familienangehörigen im Notfall schnell erreichen können. Für Sie bedeutet die Registrierung und Datenpflege einen Zeitaufwand von wenigen Minuten, der sich im Falle eines Falles als lebenswichtig erweisen könnte.

Hier geht es zu „Elefand“:

Make it in Germany

Das Portal für internationale Fachkräfte www.make-it-in-germany.com

www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert qualifizierte Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

Blaues Informationsschild

Neue Öffnungszeiten ab 4. Oktober 2016

Ab 4. Oktober 2016 gelten neue Besucherzeiten: Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 9:30 Uhr.

Für Pass- und personenstandsrechtliche Angelegenheiten muss ein Termin vereinbart werden. Bitte beachten Sie die abweichenden Besuchszeiten der Visastelle!

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Der damalige Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Das Webportal „Tara Na Sa Germany – Auf nach Deutschland“

www.goethe.de/taranasagermany richtet sich an Filipino/as, die dauerhaft in Deutschland leben möchten. Die interaktive Website enthält eine Vielzahl von Videos, Erfolgsgeschichten und Informationen zu den Themen Leben und Arbeiten in Deutschland. Interaktive Elemente ermutigen zum Deutschlernen. Wenn die Nutzer/innen vielleicht noch kein Deutsch sprechen, können sie sich auch in drei weiteren Sprachen – den Landessprachen Tagalog, Cebuano und Englisch – informieren. Tara na sa Germany!

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Der Botschafter

Botschafter Gordon Kricke

Botschafter Dr. Gordon Kricke

Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Index

Mit den Reise- und Sicherheitshinweisen möchte Ihnen das Auswärtige Amt bei Ihrer Entscheidung helfen, ob und wohin Sie in das Ausland reisen.

Klicken Sie hier auf den Link zu den Sicherheitshinweisen für die Philippinen.

Deutschland für den Sicherheitsrat der UN 2019-20

(© AA)

Frieden, Gerechtigkeit, Innovation und Partnerschaft – diese Dinge sind es, für die sich Deutschland in den Vereinten Nationen einsetzen will. Deshalb kandidieren wir für einen Sitz im Sicherheitsrat 2019/20 der Vereinten Nationen – „einer Organisation, die wichtiger ist denn je“, so Außenminister Steinmeier.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Deutsche Institutionen auf den Philippinen